Du suchst Unterstützung?

Wenn du uns wegen eines Unterstützungswunsches kontaktieren möchtest, kannst du uns gerne eine Mail schreiben – auch wenn du dir nicht sicher bist, ob und wie du von uns unterstützt werden möchtest. Wir werden dann sobald wie möglich ein persönliches Gespräch mit dir vereinbaren und uns an einem netten Ort, der für dich passt, mit dir treffen. Dieses Gespräch ist anonym und es ist auch nicht notwendig, den Vorfall explizit zu schildern oder uns intime Informationen zu geben – Du entscheidest selbst, was du uns erzählen möchtest.
Auch unsere Unterstützung richtet sich danach, was du möchtest und brauchst.Wir werden gemeinsam schauen, was für dich passt und wir unternehmen nichts, was du dir nicht ausdrücklich von uns wünschst.
Das Konzept an dem wir uns mit der Unterstützungsarbeit orientieren, ist das der Definitionsmacht und der Parteilichkeit. Das bedeutet konkret, dass wir solidarisch mit dir sind und deine Wahrnehmung des Geschehenen nicht in Frage stellen. Bei sexualisierter Gewalt kann es sich um psychische, körperliche und/ oder emotionale Gewalt handeln und nur du bestimmst, was für dich den Übergriff ausgemacht hat.

Wir werden dir auf deine Anfrage schnellstmöglich antworten. Es kann allerdings ein paar Wochen dauern, bis sich zwei Leute von uns für ein persönliches Gespräch gefunden haben. Wir sind bemüht, zwei Personen zu finden, welche mit dir und mit der gewaltausübenden Person möglichst keine Kontaktüberschneidungen haben. Du kannst außerdem jederzeit äußern, wenn du mit einer anderen Person von uns sprechen möchtest.

Du erreichst uns unter

support-asl@riseup.net

Update Mai 2021: In letzter Zeit erreichen uns viele Anfragen. Da wir nur wenige Personen sind und begrenzte Kapazitäten haben, gibt es nun eine längere Warteliste. Zwischen erstem Mailkontakt und Beginn der Unterstützung können momentan mehrere Monate verstreichen. Wir bitten um dein Verständnis. Alternativ findest du auf der Seite Im Notfall eine Zusammenstellung weiterer Hilfsangebote in Leipzig.