Transformative Prozesse

 

Wer wir sind & was wir machen:

Sexualisierte Gewalt passiert nicht im luftleeren Raum! Übergriffe und Grenzüberschreitungen haben in unserer Gesellschaft Kontinuität und sind  folglich auch ein Problem innerhalb linsradikaler Strukturen. Als Teil einer staats- und herrschaftskritischen Bewegung sehen wir Strafe und Ausschluss als teilweise unausweichliche Reaktionen, nicht jedoch als emanzipatorische Handlungsweisen. Sexualisierte Gewalt reproduziert sich in alltäglichem Verhalten und gesellschaftlich, ökonomisch, familiären usw. Strukturen. Von daher muss die Auseinandersetzung mit Grenzüberschreitungen auch im Umfeld und dem Alltag passieren.

Wir wollen einen gemeinsamen Prozess der Verantwortungsnahme anstoßen, der auf der Annahme beruht, dass Menschen sich ändern können.  Dafür ist ein reflexiver Umgang mit gewaltausübenden Menschen und ihrem Umfeld nötig. Grundsätzlich sind wir in unserer Arbeit solidarisch mit den Betroffenen sexualisierter Gewalt und deshalb ein Teil des Antisexistischen Supports Leipzig.

An die Umfelder:

Aus unserer Erfahrung mit transformativen Prozessen haben wir uns entschieden, den Fokus unserer Arbeit auf die Umfelder gewaltausübender Personen zu legen.  Denk- und Verhaltensweisen zu reflektieren und zu verändern ist alleine nicht nur schwerer, sondern auch nicht unbedingt sinnvoll. Wir sehen die Umfelder einer Person als relevante Akteur*innen in einem transformativen Prozess – Es geht dabei darum Verhalten zu spiegeln  und Prozesse (selbst-)kritisch zu hinterfragen. Es geht aber auch darum emotionalen Support zu bieten ohne dabei  Täter*innenschutz zu betreiben!

Was wir tun wollen:

Wir wollen konkret Umfelder unterstützen, die einen transformativen Prozess einer gewaltausübenden Person begleiten.  Das heißt für uns, dass es eine feste Gruppe an Menschen gibt, die sich dieser Aufgabe angenommmen haben und die in Kontakt mit der gewaltausübenden Person und den anderen in der Gruppe stehen.  Für diese würden wir gern einen Reflektionsrahmen schaffen.  Wir wollen die Erfahrungen, die wir gemacht haben, weiter geben (damit auch unsere Fehler nicht immer wiederholt werden), Menschen sein, die den Prozess von außen beobachten, gemeinsam mit euch reflektieren und schauen was (an struktureller und emotionaler Unterstützung) gebraucht wird.

Wir sehen uns nicht als Dienstleister*innen einer Bewegung! Ausgangspunkt der Arbeit muss der Wille der gewaltausübenden Person sein Verantwortung zu übernehmen, langfristige Veränderungsprozesse einzugehen und die eigenen Umfelder bewusst in die transformative Arbeit mit einzubinden.

Wenn ihr als Umfeld(er) in transformativen Prozessen begleitet werden wollt, könnt ihr euch per Email an uns wenden:

transformative_asl[at]riseup[.]net.

 

 

Am liebsten lesen wir verschlüsselte Emails.

-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----

mQINBF25mY4BEADISXmkz88lgjlAJhkz6AWH7x1FL84+YKTZvNuiIjtvsx8xEFgp
awd4VPBvp0Y7QbLX9SYe8lb3H60GMmhuOi9oKdxUtK5oVlZDWs8ADVNpQqhafwvo
sItIpTr+Ao/WloZS46IgxOoaqcAn7yUOKukqxwtR7nWzTf6rJ4YqvaqbOVYn143M
jjifiljYT1ZXG5P1+piVZOu5FnjljHPMpv47qB86u4oqzhoePBSkrBfCGIDWpdet
DWSdZl9vmM92n20Br4QFF+gfqroVal7G5s7uunR75KcFay7AqVfXPZV933Bh5EfO
jGCyS8chZ0rFN3t4yD7DrSmcYEZqu/jfny9p2sXYuJoLJrsX9WgLDYpwZ1vPVevL
mLz1rEt5uGrU9vvA9eyRcXWSowipb+iYf92bRKKmg5MH7qhg7sgMc7l1rD7AhsIZ
pZ9FdvYJKrqbqiCo+3ZmgGPLlE+A63p0doqxN2Y6mM00hTQfP+BS1FPvvbJdMjM8
/pWiZFKzH2Bakyss+fsV1JpkyOFerlvp8axjuitDaYkBkkZwYEDDeegLIBLpYjJz
pH6TmSyL5GrPJgeHwEDi06rfN1Kut1sNQ6Sv1icHXmA8wNxsfi/MQ3LHB+6xX8mU
CrFB3tBf2eWPedwPPq3rv8n7Ef+Gzxs1gLV2X7dNrpHroxAOOCCxkVuelwARAQAB
tDl0cmFuc2Zvcm1hdGl2ZS1ncnVwcGUtYXNsIDx0cmFuc2Zvcm1hdGl2ZV9hc2xA
cmlzZXVwLm5ldD6JAj8EEwEIACkFAl25mY4CGyMFCQlmAYAHCwkIBwMCAQYVCAIJ
CgsEFgIDAQIeAQIXgAAKCRD88MPlZ/4WjHr8D/9HsjMkcDnnsRwXXuJYCRUZozvS
iDOnQ6p6KKVEaz9uYZ8aS5V7c41eFaQDIY6AcFGArTMPef8ndnFkH7gOHlkUeqMe
enYbg3KD/9Dqdn3286PM/nDZ9zvSikQCNHBQCKkubktwo40JgILfvHEe3WLpXdhV
taDKA3a04m2Pl/haYwyF3YtJM4opUpm36LZlSzNjQ9eBKzSq9sVT8QERR/bvDeef
bR3lNVEhIkgfzr7xaVHzudAltI/96+OOUdBlAG5LLeftyGyjDXCjIn3nqZ58zquw
MC9J33uJ24zQNVsw5pX7NCPaIGD6HpImMVjxBp0M2T518RfiDzXrpjrtMd+LUo1n
TA2jmkKlxXhgxvmwcGbIprBbmn0rVbAzajnY6IidhQG4bsIRte+tJOAbCCXbSyao
zHrFNJp+gM9fZ04CCQ0rUhEgmcwyxX6mKMYg90QbRfYWxd9YaqQw+B7uAlSDhgJ6
ji+JaVSlmgWWsjp7j6mYNSZXSFTbmrlI2Bp1/oaido4TiyfzKunUG3q60jppUGiL
q1edmtoFFM9Zbz9iUsHQMedx8XqifLSyUYpPBAf1vOjsO6j0K1sJRKq2NFrrRmVM
A1M1SfViRzG7hb/uBsrh8+d2buL34z5rekP/j29R1m+JkAvgJSNNtZaeL5Iqh9NV
oHxYiq34hlPFjStRf7kCDQRduZmOARAAzXjxH9tRGdws1wrIhxFr4yURq02+jud4
9cT/b/htTcmpigaDObYXVumu/IUZOpo/zc5UhIuDqo+0lUz7nVco+R9UfVkFx1Lw
nEiSaqa0q1BYSTbr9k/RXlkI6nAaKXfGuiwth7dMbitaco4Cfpb12IJrfZ71vhA1
M8hmUK40Gq3tslf1kjHq8KGONNPB5sW0KVB8nc0VEEvqdvWzIc50GGV7hCCvFnHF
1UsE3oXf2k/n5X+WBzvtWrn5kJb7atd0aFnhlbVtANmodTO4QTn0d+OPZjHg1gZt
uV2N+Xd5BGOdDYC0Ew6FswHZVYhBZ9DyvAS/hQbOEEH9VU1zeeQs+kKbJA6Q32LP
2iWCUtVn7afdDSXBFDzTaD8o5N9w7HgwJtlGjjOgECv/KMmi6pBi3fYJaX199xYG
+cO3TNdy4/vIkHjlbsn37ZApOP75LmjEwosozwd5eadCnBGPqSq0w52spEADE8hk
YC3VhjziN2xaC4cqryyVYhIU/oGD6XB6fZ45xHvKzFTKUh6OMkm6Lj2UhQc+Aw/5
WxJQ0PZ/aIzDQE/8iF7YCu20x65Z2pxiNJ/GgEXR61eTH1S5XHvFUp5u9mZTJ6Xn
uidkeNMLU/KB/CCBhzcEegOaO/XRbs9eUQFrlUvgz3bXTqViuoZmMO2+5I3/ma5S
OQw2/2yiPr8AEQEAAYkCJQQYAQgADwUCXbmZjgIbDAUJCWYBgAAKCRD88MPlZ/4W
jB28EADF2pg5N+ReV4pxPFFvFAjhiB17Yv6tO2nXWCXrF9IndXPa4OKYSLN+Ka8u
21VzzXfD0DaRBcKiJhFixWOr8oiik7WProRRDiM2Aeyn9KzKGqz5GahBnxEKMw3I
GL3Xym5krcADPJeDIgCoLQezSmZWFR+/NiGN1YdARbHveh3B2GPEVGnHvtLdAy0Y
M4eV6iJkH0pcHOCyUwLX9mD9mKMG/AhuWNQGltsrJxk82Hru1XrcT2eydtsX8a9A
b62yVnUz84P0GuimAg08M7Pq6dflToIK1bqnm2OBVjvzctS1klXRkI1Qxa4qpP17
l14cPh2hJTodGgSQpecZ4AU+ibRudxA0KaGiqTr7OSoevwvOv1DPvoPPKNLQxH2V
zkpMl6etFL67PZzGhpnWlDjEQ7ZBdZpWjVsPEAreGz58qWddcxuuz4EqjFQ2YN4K
Rj3VbTLr9Zp0cFBaRaCMzwIQfQCpJ+Ig/jsA86DgA5WHzHDx6fjG/HCtOZwwATCY
rGEraq1WFpXCaEoj8Hc3tMHChfkhz5ZmwqaWBqy7SrXU71Bumb0UTZpc0shfYqab
JQpJQ25fDFUdeZ9NIfZUWwc3KWun9VyWF8m0TMPSyN6tMfaaO13vbQVqppsxRKkb
+J9AO/k2iB+kU+URuGukneqt7dgWELf4pivMPMwIWSzwus1Vaw==
=NPgn
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----